Programm

Kultur- und Gedenkstätte Ehemalige Synagoge | Am Binnenhafen 17

18.00 Uhr Eröffnung der Kulturnacht durch Dieter Staacken.

Um 18.00 Uhr, 20.00 Uhr und 21.30 Uhr präsentiert SCHOLA CANTOROSA aus Hamburg einen kleinen Einblick in das neue Programm „Gays in Space II: Eine schöne Weltraumreise.“

Ab 22.00 Uhr ist die Ehemalige Synagoge geschlossen.


Stadtmuseum „Alte Münze“ | Am Mittelburgwall 23

19.00 Uhr und 20.00 Uhr: poetry slam op platt mit der Autorin Bärbel Wolfmeier.

Eva Muggenthaler: -Taschenheilige-


Jürgen-Ovens-Haus

Klang zum Mitmachen. Von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr präsentieren die „quick time players“ Klänge mit z.T. selbst gebauter Instrumente zum Angucken und Ausprobieren. Vorführungen: 19.00 Uhr und 20.30 Uhr.


St. Christophorus-Kirche | Am Mittelburgwall 38

19.30 Uhr und 20.30 Uhr Führungen zum Kirchturmuhrwerk. Eingang Turm.


Glasatelier Nieke | Kaneelstraße 2
Dagmar Kiesewetter zeigt eigene innovative Glastechniken, angewendet auf Schmuckkunst und Objekte, auch größerer Art. Außerdem wieder: Wunderschöner „Ausschuss“ für kleines Geld und einen guten Zweck!


Atelier Regina Kluth | Osterlilienstraße 7

Regina Kluth und Jan Krützfeldt: Fotografien, Collagen und Poster
Solvej Krüger: Taschenkunst
Andrea Eggers stellt personalisierten Schmuck (pers. Fingerabdruck) und Drahtschmuck vor.
19.00 Uhr, 20.00 Uhr, 21.00 Uhr und 22.00 Uhr: Heidi Bols-Blum liest eigene Kurzgeschichten.


Galerie Thomas Freund | Am Stadtfeld 5-7

HOLZ TRIFFT FARBE. Holz/Kunst/Stücke
Holzobjekte von Fabian Wippert und Malerei von Thomas Freund


C2 | creative lounge | Am Stadtfeld 3

Linda Hamkens: Gold! Gold! Collagen und Bronzeskulpturen


Rathaus 2. Etage (Fahrstuhl) | Am Markt 11

Manuel Knortz: Druckerzeugnisse, Montagen und Malerarbeiten in bester Qualität. Alles aus einer Hand.

Thomas Reischauer: Die Bilder zur Serie „Gefühlswelten“ beschreiben in ihrer schwungvollen, energiereichen Art die unterschiedlichsten Gefühlsmomente des täglichen Lebens.


Tischlereimuseum Jacob Hansen | Ostermarktstraße 15

Unter dem Thema „Schichtenspiele“ sind Werke der in Stuttgart geborenen Künstlerin und Modedesignerin Antje Schölzel zu sehen. Sie spielt in ihren atmosphärischen, abstrakten Bildern und Collagen vielschichtig mit Licht und Schatten.

Auch wird wieder gedrechselt und man kann kunstvoll bemalte Eier erwerben.


Privathaus Voss-Bottländer | Westermarktstraße 23

Prof. Felix Dieckmann zeigt seine farbigen Holzschnitte zum Thema „Wort und Musik“.


Privathaus Hanna von Kunhardt | Westermarktstraße 20

Ausstellung: Thomas Reischauer „Kreuz und Quer“


Octavia Zille | Prinzenstraße 33 (1. OG)

Octavia M. Zille aus der Künstlerfamilie von Heinrich Zille präsentiert ihre grafischen und strukturierten Zeichnungen und Bilder zum Thema Beziehungen.


STUDIO+galerie | Kirchenstraße 16

Inge von Krottnaurer: Kunst mit Tüten. Mit ihrer Installation aus Papiertüten teilt die Künstlerin ihre Kreativität mit den Besuchern. Der Betrachter ändert allein oder mit anderen spielerisch die Installation und wird so selbst zum Künstler…
„Alles ist erlaubt“


Romantisches Hinterhaus Wagner-Eggers | Kirchenstraße 11

Goldene Zeiten auf zwei Rädern: Wie aus Italiens Alltagsroller in den 50er und 60er Jahren ein wahres Kult(ur)objekt wurde.


Privathaus Möller | Prinzeßstraße 16

PHOTO ART – Naturelemente. Der junge Fotokünstler Niklas Möller zeigt Landschafts- und Reisefotografien im heimischen Garten. Seine Fotos haben alle einen Bezug zu den Naturelementen Wasser – Erde – Licht – Luft.


The New Custom House | Prinzenstraße 30

Irmtraut Behrens zeigt Bilder in Pastell und Acryl.
Um 19.00 Uhr, 21.00 Uhr und 23.00 Uhr gibt sie einen kleinen Einblick in die Techniken ihrer Malkunst.


Paludanushaus | Prinzenstraße 28

Kurden aus dem Nordirak präsentieren Bilder und Musik aus ihrer Heimat auf traditionellen Instrumenten und in Trachten gekleidet. Unterstützt werden sie von den Flüchtlingsfamilien aus Friedrichstadt und Umgebung. Alle tragen ein großes internationales Buffett zusammen. Bei Tee mit Kardamomduft kann man der Musik und den Geschichten zuhören – arabische Gastfreundschaft und dänische „Hygge“ im Versammlungshaus der dänischen Minderheit.


Historisches Gästehaus „Delfter Träume“ | Westerhafenstraße 17

Portraitplastiken und experimentelle Acrylmalerei im 350 Jahre alten Stadthaus, vorgestellt von Linde Reinecke. Nichts ist so spannend wie das Gesicht eines Menschen. Lebensfreude, Überdruss, Trauer, Entbehrung, alles frisst, gräbt sich ein in dieses Gesicht und hinterlässt Spuren.


Galerie in Silkes SchuhParadies | Prinzenstraße 8

„Steine im Schuh“: Gudrun Wolff-Scheel präsentiert Skulpturen aus Sandstein, figürlich und abstrakt. Die Künstlerin wird anwesend sein und am Stein arbeiten.


Goldschmiede Wickord | Prinzenstraße 5

Dr. Rudolf Stengelin aus Idar-Oberstein hält um 19.00 Uhr einen Vortrag zum Thema Perlen. Ab 19.45 Uhr Verlosung von Schmuckstücken. Lassen Sie sich überraschen!


Atelier-Galerie Provence Jocelyne Nadolny-Papillon | Prinzenstraße 12

Gastkünstler: Johan Strandt
„Farbe der Provence – Licht von Skagen“


Prinzenstraße – Stadtfeld

Von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr singt das „Duo Sünnschien“ (Gesa Kobarg und Wolfgang Meinke) zwischen Prinzenstraße und Stadtfeld an verschiedenen Stationen plattdeutsche Lieder.